Hier finden Sie uns

DIE LINKE. Siegen-Wittgenstein
Kölner Str. 2
57072 Siegen

Telefon: 0271-2342943
Fax: 0271-2342944

E-Mail: mail@die-linke-siegen-wittgenstein.de

Bürozeiten:

  • Montag, Dienstag und Donnerstag
    16.00 – 18.00 Uhr
  • Mittwoch und Freitag
    10.00 - 13.00 Uhr
 

Die LINKE auf facebook


 

DIE LINKE auf Twitter

 

Termine

Kreismitgliederversammlung
20. Januar 2018 14:00 - 17:00
Ort: Westfalenzimmer, Siegerlandhalle, Siegen
DIE LINKE.Siegen-Wittgenstein
Tagesordnung  
 

DIE LINKE. Siegen-Wittgenstein: Pressemeldungen

11. März 2017

Busse und Bahnen zum Nulltarif?

 Mehr...

 
26. Februar 2017

DIE LINKE zum Volksbegehren „G9 jetzt“

 Mehr...

 

Treffer 9 bis 10 von 98

 
 

Der Pflegenotstand in Deutschland - Sehenden Auges in die Katastrophe

Eine Radiosendung des Bürgerfunks von Radio Siegen - Lokalreport Kreuztal

Sabine Reuter, Ruth Endrulat und Burkhard Irle von Pflege am Boden sprechen mit  Sylvia Gabelmann, DIE LINKE.Siegen-Wittgenstein, und Moderatorin Ulla Schreiber über den Pflegenotstand in Deutschland. 

Auf das Logo klicken und bei Mixcloud anhören!

 
 

Solidarität mit der Bücherkiste

Unsere Buchhandlung in Siegen

Warum wir unsere Bücher in der Bücherkiste kaufen, erfahren Sie hier

Buchhandlung Bücherkiste GmbH
Bismarckstr. 3
57076 Siegen
Telefon: 0271 45135
Telefax: 0271 790585
buecherkistesiegen@online.de

 

Hier ist DIE LINKE. Siegen-Wittgenstein

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf der Website des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein der Partei DIE LINKE.

Sie finden auf den folgenden Seiten zahlreiche Informationen über uns als Partei, unsere Positionen und Aktionen. Die Seiten sollen Sie informieren. Wir möchten Sie aber gleichzeitig auch begeistern und einladen bei uns mitzumachen. Unsere Partei braucht Sie! Denn nur gemeinsam kommen wir dem Ziel einer sozialen, gerechten und friedlichen Welt auf die Spur.

Machen Sie mit!

Frieden auf Erden - Waffenexporte stoppen

Was für eine Welt könnten wir bauen, wenn wir die Kräfte, die ein Krieg entfesselt, für den Aufbau einsetzten. Ein Zehntel der Energien, ein Bruchteil des Geldes wäre hinreichend, um den Menschen aller Länder zu einem menschenwürdigen Leben zu verhelfen und die Katastrophe der Arbeitslosigkeit zu verhindern. Albert Einstein (1879-1955)

Sylvia Gabelmann zu ihrer Wahl in den Bundestag:

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe in Berlin und werde mich dort selbstverständlich auch um die Themen kümmern, die den Menschen in Siegen-Wittgenstein auf den Nägeln brennen“, so Sylvia Gabelmann aus Siegen, die über die Landesliste der Partei DIE LINKE den Sprung in den Bundestag geschafft hat.

„Die deutlichen Zugewinne unserer Partei im Kreisgebiet sind auch das Ergebnis eines intensiven Wahlkampfs, den wir in den Städten und Gemeinden des Kreises geführt haben und wo wir vor allem von vielen jungen Mitgliedern unterstützt wurden, die in den Monaten nach der Landtagswahl den Weg zu uns gefunden haben“ so Mareike Heupel, Sprecherin des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein in einer ersten Stellungnahme. 

„Das starke Ergebnis der AfD auch in unserem Wahlkreis muss uns allerdings Veranlassung sein, die inhaltliche Auseinandersetzung mit dieser Partei auch nach dem Ende des aktuellen Wahlkampfs fortzuführen um den Menschen klar zu machen, dass Ausländerfeindlichkeit und das Schüren von Ressentiments keine Antwort auf die soziale Schieflage in Deutschland sind“, so Kreisgeschäftsführer Martin Gräbener

 „Sicherung und Steigerung des Mindestlohns, bessere Arbeitsbedingungen in den Gesundheits- und Pflegeberufen, die Abschaffung von Hartz IV bleiben für uns vordringliche Aufgaben, die wir in Berlin weiter von den Oppositionsbänken aus angehen werden, von der Sicherung der Arbeitsplätze in der Stahlindustrie und dem Einsatz für einen aktiven Klimaschutz ganz zu schweigen“. In diesen Feldern und dem konsequenten Einsatz für Frieden und Abrüstung sieht die neue Bundestagsabgeordnete Sylvia Gabelmann Schwerpunkte ihrer künftigen Arbeit. 


Veranstaltungen und Aktionen
26. März 2016 Susanne Schmitt / Fotos: Runu Knips

Ostermarsch in Oberberg

Die LINKE.Siegen-Wittgenstein hat in diesem Jahr den Aufruf zum Ostermarsch in Oberberg unterstützt und mit einer ganzen Reihe von Genossinnen und Genossen an der Veranstaltung teilgenommen. Es ging los in Niederseßmar, und schon dort versammelten sich mehr Leute als in den letzten Jahren lt. Angabe der Veranstalter. Der Marsch endete auf dem... Mehr...

 
21. März 2016

Fluchtursachen statt Flüchtlinge bekämpfen

Unter diesem Thema hatte der Kreisverband Siegen-Wittgenstein der Partei DIE LINKE. den Bundestagsabgeordneten Alexander Neu zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung in die Bismarckhalle eingeladen. Mehr...

 
14. März 2016

Wahl der Delegierten für den Bundesparteitag in Olpe

DIE LINKE. des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein traf sich am vergangenen Sonntag im Kolpinghaus Olpe mit den Kreisverbänden aus dem Hochsauerland, aus Olpe und dem Märkischen Kreis zu einer Bezirksversammlung. Mehr...

 

Treffer 13 bis 15 von 47