Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ralf Knocke, Ullrich Georgi, Ingo Langenbach, Kreistag

Anfrage: Schülerverkehr

Sehr geehrter Herr Müller,

wie wir von verschiedenen Seiten erfahren haben, wird der Schulbusverkehr, z. B. zur Bertha-von-Suttner-Gesamtschule, nicht in dem Umfang eingesetzt, wie vor dem 15.03.2020. Die Schulzeit endet jetzt um 12.35 Uhr, doch zu dieser Zeit fährt kein Schulbus.

Wir bitten daher um die Beantwortung folgender Fragen:

1) Warum findet derzeit kein Schulbusverkehr nach dem Unterrichtsende statt?

2) Wie sieht es bei den anderen Schulen aus, wo bisher nach Schulende Schulbusse eingesetzt wurden?

3) Wie kann gewährleistet werden, dass in den Linienbussen, in denen jetzt „Schülerverkehr“ stattfindet, der Mindestabstand von 1,50m eingehalten wird?

4) Wir bitten um eine detaillierte Auflistung, welche Schulen von den Einschränkungen im Schulbusverkehr betroffen sind?

Mit freundlichen Grüßen

Ullrich-Eberhardt Georgi
Fraktionsvorsitzender


Mitglied werden

Mitmachen

Spenden

  • Deine Spende ist wichtig, damit wir stark sein können für eine gerechte und friedliche Politik.
  • DIE LINKE nimmt keine Spenden von Konzernen und Lobbyisten an – als einzige Partei im Bundestag.
  • Bis zu 50 Prozent Deiner Spende bekommst Du über die Steuererklärung wieder.

Spendenkonto:

DIE LINKE. KV Siegen-Wittgenstein
IBAN:          DE83 4605 0001 0001 2110 10
BIC:             WELA DE D1 SIE
                    Sparkasse Siegen

Newsletteranmeldung


DIE LINKE NRW

Kein Platz für Nazis: LINKE NRW unterstützt Protest gegen rechte Kleinstpartei in Siegen

Seit Montag (6. Juli 2020) gibt es in Siegen ein Büro der neofaschistischen Kleinstpartei „III. Weg“. Am morgigen Freitag, 10. Juli finden um 17.30 Uhr am Siegener Jakob-Schreiber-Platz Proteste gegen... Weiterlesen