Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Melanie Becker, Rat Siegen

Anfrage: Thema "Airbnb"

Anfrage gemäß § 8 der GeschO des Rates der Stadt Siegen zur nächsten Sitzung des Rates am 26.02.2020

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

Zu oben genanntem Thema hat die Fraktion Die Linke im Rat der Stadt Siegen folgende Fragen:

1. In welchem Umfang wird in der Stadt Siegen privater bzw. gewerblicher Wohnraum über das Internet-Portal „airbnb“ angeboten?

2. Sind diese Vermietungen gewerblich und steuerlich erfasst?

Hintergrund:

Das Internet-Portal „Airbnb“ ermöglicht sowohl Eigentümern als auch Mietern von Wohnraum eine flexible Vermietung von Zimmern bzw. Wohnungen über den globalisierten Markt.

Daraus entsteht in vielen Fällen eine Kette von Kurzzeitvermietungen. Wohnraum wird dadurch dem kommunalen Angebot entzogen und wird für die Bürgerinnen und Bürger der Kommune teurer und schlechter verfügbar.

Mit freundlichen Grüßen,

gez. Melanie Becker (Fraktionsgeschäftsführerin)


Linksaktiv werden,

unterstütze uns im Wahlkampf

Ich will mitmachen

Mitglied werden

Mitmachen

Spenden

  • Deine Spende ist wichtig, damit wir stark sein können für eine gerechte und friedliche Politik.
  • DIE LINKE nimmt keine Spenden von Konzernen und Lobbyisten an – als einzige Partei im Bundestag.
  • Bis zu 50 Prozent Deiner Spende bekommst Du über die Steuererklärung wieder.

Spendenkonto:

DIE LINKE. KV Siegen-Wittgenstein
IBAN:          DE83 4605 0001 0001 2110 10
BIC:             WELA DE D1 SIE
                    Sparkasse Siegen

Newsletteranmeldung


DIE LINKE NRW

Demokratische Strukturen vor Angriffen von Rechts schützen

Die in den vergangenen Wochen bekannt gewordenen Drohungen mutmaßlich von Rechtsextremisten gegen Journalist*innen, Jurist*innen, Künstler*innen und Politiker*innen, die größtenteils an Frauen... Weiterlesen