Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

OV Wittgenstein / Thorsten Fischer

Pressemitteilung: Wahlversammlung zur Kommunalwahl September 2020 in Wittgenstein

DIE LINKE. in Wittgenstein führte am 02.06.2020 erste Wahlveranstaltung zur Findung der KandidatenInnen und Wahl der Bürgermeisterkandidatin für Bad Berleburg durch.
Am 02.06.2020 führte die LINKE. in Wittgenstein einen Versammlungsabend im Goetheplatz Café, Bad Berleburg zur Wahl der KandidatInnen zur Besetzung der Bezirke und der Reserveliste und der Bürgermeisterkandidatin für die Kommunalwahl im September 2020 in Bad Berleburg durch. Andrea Heuer, Hebamme und Betreiberin des Goetheplatz Cafés in Bad Berleburg stellte sich zur Wahl als Bürgermeisterkandidatin. Andrea Heuer ist zwar kein Mitglied der Partei DIE LINKE., viele Vorgespräche bestätigten jedoch eine breite Gemeinsamkeit in den Zielen und Vorstellungen von Andrea Heuer und des Ortsverband DIE LINKE. in Wittgenstein. Nach eindrucksvoller Vorstellung ihrer Person und Darlegung ihrer persönlichen Ziele wurde Andrea Heuer einstimmig durch die Mitglieder zur Bürgermeisterkandidatin der DIE LINKE. in Bad Berleburg gewählt. Andrea Heuer: „Gerade in der Stadt oder in der Gemeinde, als unmittelbarem Lebensumfeld eines jeden, bietet sich die Möglichkeit der direkten Einflussnahme auf politische und gesellschaftliche Prozesse an. Ich bin für eine umfassende und demokratische Beteiligung aller BürgerInnen an diesen Prozessen, auch außerhalb von Wahlen.“ Ebenfalls wurden an diesem Abend die KandidatInnen für die Wahl der Stadtverordnetenversammlung in Bad Berleburg im September 2020 gewählt. Hier wählten die Mitglieder nach der Kandidatenvorstellung Thorsten Fischer, 1. Vorsitzender des OV DIE LINKE. auf Platz 1 der Reserveliste. Für die weiteren Plätze wurden gewählt: Andrea Heuer (Platz 2), Frank Korthals, 2. stellvertretender Vorsitzender des OV DIE LINKE. in Wittgenstein (Platz 3), Wolfgang Roeser (Platz 4) und Hubert Grebe (Platz 5). Thorsten Fischer: „Unser Ziel ist eine deutliche Verbesserung unseres Ergebnisses aus dem Jahr 2014 und ein Wechsel an der Verwaltungsspitze. Bad Berleburg muss in Zukunft seine Chancen nutzen.“ und Frank Korthals: „Unsere Stadt Bad Berleburg muss ein offener und sicherer Ort für alle Menschen die in Berleburg ihre Heimat haben, ihre Heimat suchen oder in Berleburg Gast sind oder sein möchten, sein und bleiben.“ Am 09.06.2020 finden die Wahlveranstaltungen des OV DIE LINKE. in Wittgenstein u.a. mit den Wahlen für Bad Laasphe und Erndtebrück ihre Fortsetzung, im Goetheplatz Café in Bad Berleburg, um 19.30 Uhr.


Mitglied werden

Mitmachen

Spenden

  • Deine Spende ist wichtig, damit wir stark sein können für eine gerechte und friedliche Politik.
  • DIE LINKE nimmt keine Spenden von Konzernen und Lobbyisten an – als einzige Partei im Bundestag.
  • Bis zu 50 Prozent Deiner Spende bekommst Du über die Steuererklärung wieder.

Spendenkonto:

DIE LINKE. KV Siegen-Wittgenstein
IBAN:          DE83 4605 0001 0001 2110 10
BIC:             WELA DE D1 SIE
                    Sparkasse Siegen

Newsletteranmeldung


DIE LINKE NRW

Kein Platz für Nazis: LINKE NRW unterstützt Protest gegen rechte Kleinstpartei in Siegen

Seit Montag (6. Juli 2020) gibt es in Siegen ein Büro der neofaschistischen Kleinstpartei „III. Weg“. Am morgigen Freitag, 10. Juli finden um 17.30 Uhr am Siegener Jakob-Schreiber-Platz Proteste gegen... Weiterlesen