Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Thorsten Fischer / OV DIE LINKE. Wittgenstein

Schließung von Gastronomie- und Gewerbebetrieben in Folge der epidemischen Lage und deren Folgen

Durch die  Schließung von Gewerbe- und Gastrobetrieben verändert sich nicht nur das Bild unserer Städte und Gemeinden, grade auch die Situation auf dem Arbeitsmarkt wird immer dramatischer. Viele Beschäftigte sind immer länger in Kurzarbeit oder verlieren ihre Arbeitsstelle  ganz und können so ihren und den Lebensunterhalt ihrer Familien nicht mehr bestreiten. Die  ihnen verbleibenden Einkünfte (im Falle der Kurzarbeit:   60 bzw. 67 Prozent mit Kind, aber selbst 70 bzw. 77 Prozent nach vier Monaten) sind bei einem niedrigen Lohn (zum Beispiel im Einzelhandel, in der Gastronomie oder im Hotelgewerbe) zum Leben einfach zu wenig. Viele müssen auf ihr Erspartes zurückgreifen, wenn sie denn welches haben oder geraten sogar in das Menschen unwürdige Hartz IV - System. So muss u.a. das Kurzarbeitergeld sofort auf 90 Prozent des Nettoentgelts erhöht werden, für diejenigen, die nur den gesetzlichen Mindestlohn bekommen, auf 100 Prozent. Die Politik  tut zu wenig und lässt die Menschen im Stich.


Mitglied werden

Mitmachen

Newsletteranmeldung

Aufgrund eines technischen Sachverhalts ist die Newsletteranmeldung derzeit nicht automatisiert möglich. Auch die Anmeldungen der vergangenen Wochen haben, unbemerkt von den Interessent*innen, leider nicht funktioniert. Dafür möchten wir uns entschuldigen.
Möchtest du über unsere und die Veranstaltungen von Bündnispartner*innen informiert werden?
Dann schreib uns bitte eine E-Mail an
mail@die-linke-siegen-wittgenstein.de
und wir tragen dich manuell in unseren Verteiler ein.
Eine Abmeldung ist natürlich jederzeit möglich.

Spenden

  • Deine Spende ist wichtig, damit wir stark sein können für eine gerechte und friedliche Politik.
  • DIE LINKE nimmt keine Spenden von Konzernen und Lobbyisten an – als einzige Partei im Bundestag.
  • Bis zu 50 Prozent Deiner Spende bekommst Du über die Steuererklärung wieder.

Spendenkonto:

DIE LINKE. KV Siegen-Wittgenstein
IBAN: DE83 4605 0001 0001 2110 10
BIC: WELADED1SIE


DIE LINKE NRW

Streik der Handwerker bei der LEG: DIE LINKE NRW solidarisch

Die Handwerker des Wohnungskonzern LEG streiken für einen Tarifvertrag. Christian Leye, Landessprecher von DIE LINKE NRW hat am heutigen Dienstag (23.2.21) ein Grußwort auf ihrer Streikversammlung... Weiterlesen