Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. KV Siegen-Wittgenstein

Solidarität mit den Genoss*innen der DKP

Mit großem Unverständnis haben der Kreisverband DIE LINKE. Siegen-Wittgenstein und die Abgeordnete Sylvia Gabelmann (MdB) zur Kenntnis nehmen müssen, dass der DKP im Bundeswahlausschuss die Zulassung zur Bundestagswahl 2021 verweigert wurde, womit ihr zusätzlich der Status als politische Partei entzogen wird.

Sylvia Gabelmann: „Ja, die DKP hat eine formale Vorschrift des Parteienrechts, nach welcher Rechenschaftsberichte fristgemäß eingereicht sein müssen, nicht eingehalten, womit sie ihren Gegner*innen eine Steilvorlage geboten hat. Jetzt aber aus formal-bürokratischen Gründen die Partei von der Bundestagswahl auszuschließen und ihr den Parteienstatus zu nehmen, ist politisch nicht zu rechtfertigen.“

Dirk Jakob, Geschäftsführer der LINKEN in Siegen-Wittgenstein ergänzt: „Wenn offen faschistische Gruppierungen wie der III. Weg, weil der wohl formal-juristisch alles richtig gemacht hat, eine Wahlzulassung erhalten anstatt verboten zu werden, setzt das den Entscheidungen des Bundeswahlausschusses zusätzlich die Krone auf.“

Einem kalten Parteiverbot der traditionsreichen DKP durch die Hintertür, der Aberkennung des Status als politische Partei mittels bürokratischer Winkelzüge, werden sich der LINKE-Kreisverband und die Abgeordnete Sylvia Gabelmann solidarisch geschlossen an der Seite der Genoss*innen der DKP entgegenstellen.


Du möchtest schon jetzt DIE LINKE wählen?

Trag Dich in unseren Briefwahlwecker ein und wir erinnern Dich, wenn es zur Briefwahl losgeht.

Hier geht's zum Briefwahlwecker.

Linksaktiv werden!

Unterstütze uns im Wahlkampf!

Du möchtest mehr über linksaktiv erfahren oder direkt mitmachen? Hier entlang, bitte! 

Mitglied werden

Mitmachen

Öffnungszeiten

Wir sind auch im Büro wieder für euch da! 

Montag, 15:30 - 17:30 Uhr
Mittwoch, 10:00 - 12:30 Uhr

Spenden

  • Deine Spende ist wichtig, damit wir stark sein können für eine gerechte und friedliche Politik.
  • DIE LINKE nimmt keine Spenden von Konzernen und Lobbyisten an – als einzige Partei im Bundestag.
  • Bis zu 50 Prozent Deiner Spende bekommst Du über die Steuererklärung wieder.

Spendenkonto:

DIE LINKE. KV Siegen-Wittgenstein
IBAN: DE83 4605 0001 0001 2110 10
BIC: WELADED1SIE

Newsletteranmeldung

Möchtest du regelmäßig über unsere politische Arbeit und Veranstaltungen und die Veranstaltungen von Bündnispartner*innen informiert werden?
Dann schreib uns einfach eine E-Mail an
mail@die-linke-siegen-wittgenstein.de
und wir tragen dich in unseren Newsletter-Verteiler ein.
Eine Abmeldung ist natürlich jederzeit möglich.


DIE LINKE NRW

Laschet in Erftstadt: Unangemessen!

Anlässlich des Videos, das Ministerpräsident Armin Laschet bei der Rede des Bundespräsidenten Steinmeier beim Besuch in Erftstadt im Hintergrund feixend und lachend zeigt, erklärt Hans Decruppe,... Weiterlesen

Crashkurs Kommune

Einführung in linke Kommunalpolitik