Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

KV Siegen-Wittgenstein

Ischeroth muss erhalten bleiben

Das Offene Klimabündnis Siegen-Wittgenstein lud am gestrigen Abend zum Waldspaziergang am Ischeroth ein. Das Offene Klimabündnis untersützt die Bürgerinnen und Bürger in Bühl und Umgebung in ihrem Bestreben den Ischeroth zu erhalten. Der Ischeroth ist die höchste Erhebung der Stadt Freudenberg. Hier ist ein großes Industriegebiet (GIB Wilhelmshöhe-Nord) geplant, dessen Bau Natur, ein wichtiges Naherholungsgebiet und Wohnqualität zerstören würde. 14 Hektar Wald müssten gerodet werden.

Auch DIE LINKE. Siegen-Wittgenstein ist im Offenen Klimabündnis aktiv und steht ganz klar an der Seite der Bürgerinnen und Bürger, die sich den Plänen widersetzen. Hier muss der Erhalt der Natur und der Lebensbedingungen Vorrang vor den Gewerbesteuereinnahmen haben! Gerade in Zeiten des Klimawandels müsste klar sein, wie wichtig die Wälder für uns sind und zukünftig sein werden.

Weitere Informationen zu der Bürgerinitiave: https://www.ischeroth-nicht-zerstoeren.de


Kontakt

DIE LINKE. Siegen-Wittgenstein
Kölner Str. 2
57072 Siegen

Telefon: +49 (0)271 2342943

mail@die-linke-siegen-wittgenstein.de

Standort:

Öffnungszeiten

Montag, 16 - 18 Uhr
Dienstag, 16 - 18 Uhr
Mittwoch, 10 - 13 Uhr

Linksjugend ['solid]
Sonntag, 15 - 17 Uhr, 14tägig

 

Vorstand

Mareike Heupel, Wilnsdorf
Sprecherin
mareike.heupel

Ekkard Büdenbender, Netphen
Sprecher
ekkard.buedenbender

Kathrin Benike, Neunkirchen
Schatzmeisterin
kathrin.benike

Ullrich Georgi, Netphen
Kreisgeschäftsführer
ullrich.georgi

Beisitzer*innen:
Katrin Fey, Hilchenbach
Flamur Hashani, Burbach
Jessica Klein, Netphen
Silke Schneider, Siegen
Alexander Steltenkamp, Siegen
Benjamin Szewczyk, Siegen