Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. KV Siegen-Wittgenstein

Rente mit 69? Geht´s noch?! - Renten rauf statt Altersarmut!

Kundgebung gegen die neuen Rentenpläne am kommenden Samstag in Geisweid

DIE LINKE ruft dazu auf, sich den Plänen einer weiteren Erhöhung des Renteneintrittsalters entschieden zu widersetzen. „Wenn wir uns heute nicht wehren, werden wir mit 70 feststellen, dass wir noch immer arbeiten“, spricht Ekkard Büdenbender, Direktkandidat der Linken für die Bundestagswahl, Klartext. „Ein Großteil der Arbeitenden wird sich bis zur oft viel zu knappen Rente halb tot gearbeitet haben“. Jede(r) Fünfte stirbt bereits jetzt vor dem 69. Lebensjahr. Alternativen zu diesen Plänen wird Matthias W. Birkwald, rentenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, kommenden Samstag in Geisweid aufzeigen. „Das Märchen von einer nicht mehr finanzierbaren gesetzlichen Rente ist Blödsinn,“ erklärt Birkwald überzeugt.

Ohne deutlichen Protest gegen die aktuellen Rentenpläne werden diese aber nicht verhindert werden können. Deshalb ruft DIE LINKE dazu auf, ein deutliches Zeichen zu setzen, und am Samstag, den 07.08.2021 um 15:30 Uhr auf dem Geisweider Marktplatz klarzumachen, dass das Ende der Geduld erreicht ist.


Kontakt

DIE LINKE. Siegen-Wittgenstein
Kölner Str. 2
57072 Siegen

Telefon: +49 (0)271 2342943

mail@die-linke-siegen-wittgenstein.de

Öffnungszeiten

Wir sind auch im Büro wieder für euch da! 

Montag, 15:30 - 17:30 Uhr
Mittwoch, 10:00 - 12:30 Uhr

Standort:

Vorstand

Roland Wiegel, Siegen
Sprecher*in
roland.wiegel

Ekkard Büdenbender, Netphen
Sprecher
ekkard.buedenbender

Frank Korthals, Bad Berleburg
Schatzmeister
frank.korthals

Dirk Jakob, Kreuztal
Kreisgeschäftsführer
dirk.jakob

Beisitzer*innen:
Sandro Abbate, Kreuztal
Katrin Fey, Hilchenbach
Alexandra Horsthemke, Siegen
Ingo Langenbach, Siegen
Silke Schneider, Siegen