Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Kreistagsfraktion Siegen-Wittgenstein

Sachstandsbericht zur Durchführung des Deutschen Sprachdiploms an Berufsschulen

Sachstandsbericht zur Durchführung des Deutschen Sprachdiploms an Berufsschulen im Kreis Siegen-Wittgenstein

Anfrage gemäß § 3 Abs. 1 GO KT zur Sitzung des Ausschusses für Schule, Weiterbildung, Sport und Integration am 13.09.2022

Sehr geehrter Herr Landrat,

die LINKE-Fraktion im Kreistag Siegen-Wittgenstein bittet die Verwaltung um Beantwortung folgender Fragen zur Durchführung des Deutschen Sprachdiploms (kurz: DSD) an Berufsschulen im Kreis Siegen-Wittgenstein.

Sachstand:

Das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz in NRW ist ein wichtiges Zertifikat für Integration und Berufsvorbereitung. Es ist ein zertifizierter Sprachnachweis und dient der sprachlichen Erstintegration für neu zugewanderte Jugendliche und junge Erwachsene. Die Idee dahinter ist, dass es

  1. den Übergang von Schule in den Beruf mittels der sprachlichen Begleitung für junge Menschen mit Migrationshintergrund erleichtern soll, und
  2. die Chancen bei der Suche nach einer Praktikums- oder Ausbildungsstelle erhöhen soll.

Das Deutsche Sprachdiplom gliedert sich auf in 1. das „Deutsche Sprachdiplom I“ für etwa 14- bis 16-Jährige an allgemeinbildenden Schulen und 2. das „Deutsche Sprachdiplom I Pro“, die „berufsorientierte Variante“[1] des Deutschen Sprachdiploms für Schüler*innen ab etwa 16 Jahren an Berufsschulen.[2] 

Vor diesem Hintergrund bittet DIE LINKE Kreistagsfraktion um zeitnahe Beantwortung folgender Fragen:

  1. Welche Berufsschulen im Kreis Siegen-Wittgenstein beteiligen sich und unterrichten bereits und wie lange das Deutsche Sprachdiplom bzw. planen es zukünftig an ihrer Berufsschule zu unterrichten?
  2. Wie viele Schüler*innen besuchen i.d.R. den Unterricht? (s. Klassenstärke)
  3. Wie viele Lehrkräfte unterrichten aktuell im DSD an Berufskollegs im Kreisgebiet?
  4. Welche Zusatzqualifizierungen (Stichwort: Zertifizierungen) sind dafür von Seiten der Lehrkräfte nötig?
  5. Finden regelmäßig fachspezifische Fort-/Weiterbildungen für Lehrkräfte statt, die das DSD an Berufskollegs im Kreisgebiet unterrichten?
  6. Wenn ja, sind fachspezifische Fort-/Weiterbildungen für Lehrkräfte verpflichtend und wenn ja, in welchem Turnus und wo finden diese statt?

Des Weiteren begrüßen wir einen Sachstandsbericht, gerne als Präsentation, von Vertretern (z. B. Lehrkräften, Schulleitungen) der Berufsschulen im Kreis Siegen-Wittgenstein zur nächsten Ausschusssitzung.

Wir bitten um zeitnahe Beantwortung unserer Anfrage und bedanken uns im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen


Ullrich-Eberhardt Georgi   
Fraktionsvorsitzender                                               

Ingo Langenbach
Fraktionsgeschäftsführer

 


[1] Standardsicherung NRW - Das Deutsche Sprachdiplom - Das Deutsche Sprachdiplom (DSD)

  (aufgerufen am 27.05.2022)

[2] Vgl. Ebd.

Linksaktiv werden!

Du kannst uns unterstützen, auch ohne Mitglied zu sein!

Du möchtest mehr über linksaktiv erfahren oder direkt mitmachen? Hier entlang, bitte! 

Öffnungszeiten

Aufgrund der aktuell hohen Inzidenzzahlen haben wir uns dazu entschlossen, vorübergehend das Büro für die Öffentlichkeit zu schließen. Wir hoffen, dass sich das so schnell wie möglich wieder ändert. 

Mitglied werden

Mitmachen

Spenden

  • Deine Spende ist wichtig, damit wir stark sein können für eine gerechte und friedliche Politik.
  • DIE LINKE nimmt keine Spenden von Konzernen und Lobbyisten an – als einzige Partei im Bundestag.
  • Bis zu 50 Prozent Deiner Spende bekommst Du über die Steuererklärung wieder.

Spendenkonto:

DIE LINKE. KV Siegen-Wittgenstein
IBAN: DE83 4605 0001 0001 2110 10
BIC: WELADED1SIE

Wahlprogramm

Zeit zu Handeln

Für soziale Sicherheit, Frieden und Klimagerechtigkeit.
Hier findet Ihr unser Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2021.

Newsletteranmeldung

Möchtest du regelmäßig über unsere politische Arbeit und Veranstaltungen und die Veranstaltungen von Bündnispartner*innen informiert werden?
Dann schreib uns einfach eine E-Mail an
mail@die-linke-siegen-wittgenstein.de
und wir tragen dich in unseren Newsletter-Verteiler ein.
Eine Abmeldung ist natürlich jederzeit möglich.


DIE LINKE NRW

Keine Abschiebungen in den Iran und Asyl für alle Flüchtenden aus dem Iran

Mehr als 150 Menschen sind von iranischen Sicherheitskräften in den vergangenen Tagen getötet worden. Zur für den heutigen Mittwoch (05.10.2022) geplanten Abschiebung aus Bayern in den Iran erklärt… Weiterlesen

Crashkurs Kommune

Einführung in linke Kommunalpolitik