Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Siegen-Wittgenstein - Aktuelles


KV Siegen-Wittgenstein

Steuerzahler subventionieren Niedriglöhne in Siegen-Wittgenstein mit 2,5 Millionen Euro

Gesetzlicher Mindestlohn dringend erforderlich „Der Boom von Billigjobs kommt nicht die Betroffenen, sondern auch die gesamte Gesellschaft teuer zu stehen. In Siegen-Wittgenstein zahlt der Steuerzahler monatlich 2,5 Millionen Euro für so genannte… Weiterlesen


KV Siegen-Wittgenstein und MdB DIE LINKE Andrej Hunko

Lobby-Veranstaltung von CDU und Rüstungsindustrie am 9. November absagen!

Gemeinsame Pressemitteilung MdB DIE LINKE Andrej Hunko und Kreisverband DIE LINKE Siegen-Wittgenstein Weiterlesen


Rat Netphen, Ekkard Büdenbender

Antrag: Steigerung der touristischen Attraktivität Netphens durch Baumwipfelpfad und Errichtung eines Elektro-Fahrrad-Netzes im Bereich Rothaarsteig

Beschlussvorschlag: Die Verwaltung wird beauftragt, zusammen mit anderen betroffenen Kommunen und Umweltverbänden ein Netz von Elektrofahrrad-Verleihstationen, bzw., Akkutauschstationen zu errichten, welches es Touristen und Ortsansässigen… Weiterlesen


Rat Netphen, Ekkard Büdenbender

Antrag: Rekonstruierung der keltischen Befestigungsanlage "Alte Burg" durch Jugendliche im Rahmen eines übergreifenden pädagogischen Konzeptes

Beschlussvorschlag: Die Verwaltung wird beauftragt, zusammen mit den städtischen Schulen ein Konzept zu entwickeln, welches das Ziel hat, die ehemalige keltische Befestigungsanlage durch Schüler aller Schulen in einem gemeinsamen Programm wieder… Weiterlesen


Rat Netphen, Ekkard Büdenbender

Anfrage: Veränderungen in Bezug auf die Schullandschaft Netphen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, im Zusammenhang mit den in naher Zukunft zu erwartenden, notwendigen Veränderungen in Bezug auf die Schullandschaft Netphens bitte ich im Rat um Beantwortung folgender Fragen: 1.Mit welchen Abschlüssen verließen in… Weiterlesen


KV Siegen-Wittgenstein

"Augen zu und durch" - Das darf nicht sein!

Gemeinschaftsschule wäre konstruktive Lösung des Problems! Weiterlesen


Linksfraktion im Rat der Stadt Siegen

Die Stadt Siegen könnte in den nächsten Wochen einen Schritt in eine modernere Zukunft Ihrer Schullandschaft gehen.

Zur Diskussion um das Gymnasium am Löhrtor Weiterlesen


KV Siegen-Wittgenstein

Weiterentwicklung der Gewerbesteuer zu einer Gemeindewirtschaftssteuer ist notwendiger denn je

Wer spaltet handelt sozial ungerecht Weiterlesen

Linksaktiv werden!

Du kannst uns unterstützen, auch ohne Mitglied zu sein!

Du möchtest mehr über linksaktiv erfahren oder direkt mitmachen? Hier entlang, bitte! 

Öffnungszeiten

Aufgrund der aktuell hohen Inzidenzzahlen haben wir uns dazu entschlossen, vorübergehend das Büro für die Öffentlichkeit zu schließen. Wir hoffen, dass sich das so schnell wie möglich wieder ändert. 

Mitglied werden

Mitmachen

Spenden

  • Deine Spende ist wichtig, damit wir stark sein können für eine gerechte und friedliche Politik.
  • DIE LINKE nimmt keine Spenden von Konzernen und Lobbyisten an – als einzige Partei im Bundestag.
  • Bis zu 50 Prozent Deiner Spende bekommst Du über die Steuererklärung wieder.

Spendenkonto:

DIE LINKE. KV Siegen-Wittgenstein
IBAN: DE83 4605 0001 0001 2110 10
BIC: WELADED1SIE

Wahlprogramm

Zeit zu Handeln

Für soziale Sicherheit, Frieden und Klimagerechtigkeit.
Hier findet Ihr unser Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2021.

Newsletteranmeldung

Möchtest du regelmäßig über unsere politische Arbeit und Veranstaltungen und die Veranstaltungen von Bündnispartner*innen informiert werden?
Dann schreib uns einfach eine E-Mail an
mail@die-linke-siegen-wittgenstein.de
und wir tragen dich in unseren Newsletter-Verteiler ein.
Eine Abmeldung ist natürlich jederzeit möglich.


DIE LINKE NRW

Keine Abschiebungen in den Iran und Asyl für alle Flüchtenden aus dem Iran

Mehr als 150 Menschen sind von iranischen Sicherheitskräften in den vergangenen Tagen getötet worden. Zur für den heutigen Mittwoch (05.10.2022) geplanten Abschiebung aus Bayern in den Iran erklärt… Weiterlesen

Crashkurs Kommune

Einführung in linke Kommunalpolitik