Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

KV Siegen-Wittgenstein

SaveTheDate: Infostand mit Horrorshow - Protest gegen den Pflegenotstand

Am 30.9.2020 tagt die Konferenz der Gesundheitsminister/innen der Länder und wir wollen mit eurer Unterstützung unsere Forderungen nach Berlin schicken.

Ab 14.00 Uhr werden wir auf der Siegbrücke gemeinsam mit der Horrorschwester gegen den Pflegenotstand protestieren. Wir fordern mehr Personal, eine gesetzliche Personalgrenze, Finanzierung der Krankenhäuser nach Bedarf und Abschaffung des DRG Systems! Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen dienen zur öffentlichen Vorsorge und nicht zur Gewinnmaximierung! 

Sei dabei, wenn wir diesen Appell gemeinsam kundtun und uns  für bessere Bedingungen stark machen! Gemeinsam geht es!

Veränderung jetzt!
Die Linke fordert nicht nur Applaus!

 

 


Mitglied werden

Mitmachen

Newsletteranmeldung

Aufgrund eines technischen Sachverhalts ist die Newsletteranmeldung derzeit nicht automatisiert möglich. Auch die Anmeldungen der vergangenen Wochen haben, unbemerkt von den Interessent*innen, leider nicht funktioniert. Dafür möchten wir uns entschuldigen.
Möchtest du über unsere und die Veranstaltungen von Bündnispartner*innen informiert werden?
Dann schreib uns bitte eine E-Mail an
mail@die-linke-siegen-wittgenstein.de
und wir tragen dich manuell in unseren Verteiler ein.
Eine Abmeldung ist natürlich jederzeit möglich.

Spenden

  • Deine Spende ist wichtig, damit wir stark sein können für eine gerechte und friedliche Politik.
  • DIE LINKE nimmt keine Spenden von Konzernen und Lobbyisten an – als einzige Partei im Bundestag.
  • Bis zu 50 Prozent Deiner Spende bekommst Du über die Steuererklärung wieder.

Spendenkonto:

DIE LINKE. KV Siegen-Wittgenstein
IBAN: DE83 4605 0001 0001 2110 10
BIC: WELADED1SIE


DIE LINKE NRW

DIE LINKE NRW fordert Vermögenssteuer statt Schuldenbremse für NRW-Kommunen

Zum am heutigen Donnerstag im Haushalts- und Finanzausschusses debattierten Gesetzentwurf zum Haushaltsplan 2021 erklärt Dana Moriße, Mitglied im Landesvorstand von DIE LINKE NRW: „Die Haushaltslage... Weiterlesen