Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Ortsverband Wittgenstein


Thorsten Fischer / DIE LINKE. OV Wittgenstein

Pressemitteilung: "Wisente"

Die LINKE. Wittgenstein unterstützt prinzipiell alle vernünftigen und professionellen Bemühungen zum Erhalt und zur Stärkung der Artenvielfalt. Deshalb setzt sich unsere Partei auf Bundesebene auch für die Umsetzung der UN-Konvention zur biologischen Vielfalt ein und möchte dazu ein bundesweites, koordiniertes Programm zur Überwachung der… Weiterlesen


Thorsten Fischer / OV DIE LINKE. Wittgenstein

PRESSEMITTEILUNG „WINDKRAFT / BAD BERLEBURG“

Der Antrag der SPD – Fraktion im Rat der Stadt Bad Berleburg eine Prüfung der Nutzung von städtischen Flächen für eine kommunale und eigenwirtschaftliche, regenerative Energieerzeugung durch Windkraft und Photovoltaik inkl. der Möglichkeit einer direkten Bürgerbeteiligung vorzunehmen ist zunächst im Ganzen nur zu unterstützen. Wenn wir aber über… Weiterlesen


Thorsten Fischer / OV DIE LINKE. Wittgenstein

PRESSEMITTEILUNG „ÄLTESTENRAT / ANTRAG ZUR ÄNDERUNG DER HAUPTSATZUNG DURCH DIE SPD – FRAKTION IN BAD BERLEBURG“

Der Vorstoß der SPD – Fraktion betreff einer Änderung der Hauptsatzung   hinsichtlich   der Aufgaben des Ältestenrates in Bad Berleburg, macht nunmehr endlich deutlich, wie demokratiegefährdend der Ältestenrat in der Vergangenheit genutzt wurde. Der Satzungsentwurf der SPD-Fraktion ist aber wohl eher unnötig, vielleicht verstößt er so sogar gegen… Weiterlesen


Thorsten Fischer / OV DIE LINKE. Wittgenstein

Energie und Essen müssen bezahlbar bleiben – Heißer Herbst gegen soziale Kälte

DIE LINKE. Wittgenstein lädt zu einer Veranstaltung am 29.10.2022 in Bad Berleburg ein. Motto: „Energie und Essen müssen bezahlbar bleiben – Heißer Herbst gegen soziale Kälte“ Energiepreise, Lebenshaltungskosten und Inflation sind außer Kontrolle geraten. Heizkosten haben sich mindestens verdreifacht. Die Folgen des Ukraine-Krieges und einer… Weiterlesen


Thorsten Fischer / OV DIE LINKE. Wittgenstein

PRESSEMITTEILUNG RENTE

Die Regierung in Berlin hat die höchste Rentenerhöhung seit langer Zeit umgesetzt. Doch leider nur auf dem Papier. Sie reicht nicht aus, um das Risiko der Altersarmut für kleine bis mittlere Renten auszuschließen, denn derzeit ist die Inflationsrate höher als die aktuelle Rentenerhöhung. Demzufolge verringert sich auch die Kaufkraft der Rentner,… Weiterlesen

Ortsverband Wittgenstein

Herzlich willkommen auf der Homepage des Ortsverbands Wittgenstein im Kreisverband DIE LINKE. Siegen-Wittgenstein.

Kontakt

Thorsten Fischer
Vorsitzender
Telefon 0176 74787415
thorsten.fischer

Wolfgang Roeser
1. Stv. Vorsitzender

Frank Korthals
2. Stv. Vorsitzender

Vereinsamt

Die Krähen schrein
Und ziehen schwirren Flugs zur Stadt:
Bald wird es schnein,-
Wohl dem, der jetzt noch - Heimat hat!
Nun stehst Du starr,
Schaust rückwärts, ach! wie lange schon!
Was bist Du Narr
Vor Winters in die Welt entflohn?

Die Welt - ein Tor
Zu tausend Wüsten stumm und kalt!
Wer das verlor,
Was Du verlorst, macht nirgends Halt.

Nun stehst Du bleich,
Zur Winter-Wanderschaft verflucht,
Dem Rauche gleich,
Der stets nach kältern Himmeln sucht.

Flieg, Vogel, schnarr
Dein Lied im Wüstenvogel-Ton! -
Versteck, du Narr,
Dein blutend Herz in Eis und Hohn!

Die Krähen schrein
Und ziehen schwirren Flugs zur Stadt:
Bald wird es schnein, -
Weh dem, der keine Heimat hat!


Dieses Gedicht schrieb Friedrich Nietzsche 1887, nachdem er wegen einer schweren psychischen Krise seine Lehrertätigkeit in Deutschland aufgeben musste und er quasi vor dem eigenen psychischen Zusammenbruch in ein rastlos wanderndes Leben zwischen der Schweiz und Italien floh. Die Situation der Flüchtlinge auf Lesbos usw. jetzt kurz vor dem Winter hat mich daran erinnert.

Heiko