Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Siegen-Wittgenstein - Aktuelles


Mark Philip Stadler und Roland Wiegel

Pressemitteilung zu Waffenlieferungen aus deutscher Produktion an die Ukraine

Waffen zu produzieren und gewinnbringend zu veräußern ist die bittere Realität deutscher Wirtschaft. An dem Tod und Leid von Menschen einen Gewinn zu erzielen ist unmenschlich und nicht tragbar. Als Direktkandidat*innen für die Landtagswahl im Mai… Weiterlesen


DIE LINKE. Kreistagsfraktion Siegen-Wittgenstein

Erklärung der Kreistagsfraktion zum Ukraine-Krieg

DIE LINKE. Kreistagsfraktion Siegen-Wittgenstein verurteilt den Überfall Russlands auf die Ukraine vom 24. Februar 2022 auf das Schärfste. Der völkerrechtswidrige Angriffskrieg des russischen Präsidenten Wladimir Putin auf die Ukraine ist durch… Weiterlesen


M.P. Stadler & R. Wiegel

Pressemitteilung und Aufruf zum GLOBALEN KLIMASTREIK am 25.03.2022

Unter dem Motto #PeopleNotProfit streikt die „For Future – Bewegung“ am Freitag dem 25. März weltweit für Klimagerechtigkeit. DIE LINKE ist bundesweit an den Aktivitäten beteiligt. In Siegen nimmt DIE LINKE, unter anderem vertreten durch die beiden… Weiterlesen


Katrin Fey / DIE LINKE. Kreistagsfraktion Siegen-Wittgenstein

"Keinerlei Eigenkritik oder Selbstreflektion"

Zum Fall der Familie Muradi in der Sitzung des Kreissozialausschusses am 9. März 2022 Weiterlesen


Thorsten Fischer / OV DIE LINKE. Wittgenstein

PRESSEMITTEILUNG DES ORTSVERBANDS DIE LINKE. WITTGENSTEIN ZUM FRAUENTAG 2022

Der Ortsverband DIE LINKE. Wittgenstein war am 08.03.2022, INTERNATIONALER FRAUENTAG, unterwegs in den Wittgensteiner Kommunen (Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück) um das Gespräch mit den Menschen zu suchen und auf die Forderungen der DIE… Weiterlesen


DIE LINKE. KV Siegen-Wittgenstein

Hohe Energiepreise treffen vorrangig untere Einkommensklassen

Pressemitteilung: Angesichts der explodierenden Energiepreise fordert der Kreisverband DIE LINKE Siegen-Wittgenstein die sofortige Unterstützung der unteren Einkommensklassen Weiterlesen


DIE LINKE. OV Hilchenbach

Gedenken an die NS-Opfer in Hilchenbach

Heute vor 79 Jahren wurde Elisabetha („Gerti“) Holländer gemeinsam mit ihrem 10jährigen Sohn Lothar erst nach Dortmund und anschließend nach Auschwitz-Birkenau deportiert, wo sie am 3. März ankamen. Ihr Todestag ist bis heute unbekannt. Ermordet… Weiterlesen


DIE LINKE. Kreistagsfraktion Siegen-Wittgenstein

Anfrage zur Unterstützung finanziell benachteiligter Schüler:innen in der Corona-Pandemie

Anfrage gemäß § 3 Abs. 1 GO KT zur Sitzung des Ausschusses für Schule, Weiterbildung, Sport und Integration am 15.03.2022 und im Ausschuss des Kreises am 25.03.2022 Weiterlesen

Linksaktiv werden!

Du kannst uns unterstützen, auch ohne Mitglied zu sein!

Du möchtest mehr über linksaktiv erfahren oder direkt mitmachen? Hier entlang, bitte! 

Öffnungszeiten

Aufgrund der aktuell hohen Inzidenzzahlen haben wir uns dazu entschlossen, vorübergehend das Büro für die Öffentlichkeit zu schließen. Wir hoffen, dass sich das so schnell wie möglich wieder ändert. 

Mitglied werden

Mitmachen

Spenden

  • Deine Spende ist wichtig, damit wir stark sein können für eine gerechte und friedliche Politik.
  • DIE LINKE nimmt keine Spenden von Konzernen und Lobbyisten an – als einzige Partei im Bundestag.
  • Bis zu 50 Prozent Deiner Spende bekommst Du über die Steuererklärung wieder.

Spendenkonto:

DIE LINKE. KV Siegen-Wittgenstein
IBAN: DE83 4605 0001 0001 2110 10
BIC: WELADED1SIE

Wahlprogramm

Zeit zu Handeln

Für soziale Sicherheit, Frieden und Klimagerechtigkeit.
Hier findet Ihr unser Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2021.

Newsletteranmeldung

Möchtest du regelmäßig über unsere politische Arbeit und Veranstaltungen und die Veranstaltungen von Bündnispartner*innen informiert werden?
Dann schreib uns einfach eine E-Mail an
mail@die-linke-siegen-wittgenstein.de
und wir tragen dich in unseren Newsletter-Verteiler ein.
Eine Abmeldung ist natürlich jederzeit möglich.


DIE LINKE NRW

Nach Tod von 16-Jährigem bei Polizeieinsatz braucht es unabhängige Aufklärung

Bei einem Polizeieinsatz in Dortmund ist ein 16-Jähriger von einem Polizisten erschossen worden. Dazu erklärt Jules El-Khatib, Landessprecher der Partei DIE LINKE in NRW: Weiterlesen

Crashkurs Kommune

Einführung in linke Kommunalpolitik